Institut für Kunstgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prof. Dr. Rainer Crone †

Anfang Juni ist Prof. Dr. Rainer Crone, in den Ruhestand getretener Professor für Kunstgeschichte und Medien des 20. und 21. Jahrhundert für Kunstgeschichte und Medien des 20. und 21. Jahrhundert, plötzlich und unerwartet verstorben. Rainer Crone studierte in Hamburg und Berlin und wurde an der Freien Universität Berlin bei Tilman Buddensieg mit einer Arbeit über "Das bildnerische Werk Andy Warhols" promoviert.

16.06.2016

Seine Habilitation war der Allegorie der Abstraktion bei Paul Klee und Kasimir Malewitsch gewidmet. 1991 wurde er nach diversen universitären Stationen in Europa und den USA an die Ludwig-Maximilians-Universität berufen, wo er bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2008 wirkte. Rainer Crone war Direktor der International Associates of Contemporary Art, seit 1999 Honorary Member of the International Fellows der Harvard University und Mitglied der Bayerischen Amerika Akademie in München. Das Institut hat einen international geschätzten Kollegen verloren. Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden.