Institut für Kunstgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vita

  • Okt. 1991 – Juni 1998: Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Anglistik an der Universität Hamburg.

  • April 1999 – März 2001: Landesstipendiat der Freien und Hansestadt Hamburg am Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München.

  • Juni 2004: Promotion mit der Arbeit »Das Relief der Farbe. Pastose Malerei im Diskurs der französischen Kunstkritik. 1850-1890« am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg.

  • Nov. 2004: Förderpreis der Hamburger Joachim Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften für die Dissertation.

  • Feb. 2005 – Jan. 2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg.

  • März 2008 – Aug. 2008: Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Gegenwart am Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern.

  • Sept. 2008 – Feb. 2009: Gastdozent am Institut für Kunstgeschichte der LMU.

  • April 2009 – Aug. 2009: Wissenschaftlicher Assistent in Vertretung am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Kunstgeschichte der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

  • Sept. 2009 – Sept. 2012: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kunstgeschichte der LMU im Rahmen der interdisziplinären Forschergruppe »Anfänge (in) der Moderne«.

  • Okt. 2012 - Sept. 2015: Vertretungsprofessor für moderne und zeitgenössische Kunst am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg.

  • Okt. 2015 - Feb. 2016: Gastprofessor an der Forschungsstelle Naturbilder / Images of Natur am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg.

  • April 2017 – März 2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ERC-Projekt „The Normativity of Sacred Images in Early Modern Europe“ (Sacrima) am Institut für Kunstgeschichte der LMU, Lehrvertretung.