Institut für Kunstgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vita

Studium der Kunstgeschichte, französischen Literaturwissenschaft und Ethnologie an der Universität Hamburg 1995 bis 2001; 2001 bis 2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Forschernachwuchsgruppe ‚Stimme – Zeichen – Schrift’ am Zentrum für Mittelalter- und Frühneuzeitforschung der Universität Göttingen, 2003 Stipendium am Deutschen Historischen Institut in Paris, Promotion 2005 an der Universität Hamburg mit einer Arbeit zu Handlungsräume – Zeichenräume. Die Vie de Saint Denis und die französische Buchmalerei des 14. Jahrhunderts; zwischen 2007 und 2008 Forschungsstipendium der Gerda-Henkel-Stiftung, SS 2008 Lehrbeauftragte an der Universität Regensburg; WS 2008-WS 2013 Leiterin der Nachwuchsgruppe ‚Prinzip Personifikation’. Visuelle Intelligenz und epistemische Tradition 1300-1800, November-Dezember 2013 Schlieben-Lange-Stipendium des Landes Baden-Württemberg.