Institut für Kunstgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Projekte, Tagungen, Vorträge

Aktuelle Vorträge

  • "Blickwechsel 1640: Handelnde Christusbilder in Goa und Lissabon" (Kunstgeschichtliches Seminar der Universität Hamburg, ESA-W, Raum 120, 9. Mai 2017)
  • "Wege der Bilder im 17. Jahrhundert. Zur politischen Ikonographie Portugals auf drei Kontinenten" (Institut für Kunstgeschichte der Universität Augsburg, 27. Juli 2017)
  • "Hand- und Armreliquiare weiblicher Heiliger", im Rahmen der Tagung "Handgebrauch. Geschichten von der Hand aus dem Mittelalter und der Frühen Neuzeit" (Venedig, Centro Tedesco di Studi Veneziani, 4.-7. Oktober 2017.

Forschungsprojekte

  • Bilderwelten 1640: Die globale Visualisierung der portugiesischen Restauration (Habilitationsprojekt) / 
    The Global Imagery of the Portuguese Restoration of 1640 (habilitation thesis)
  • Global Relic and Reliquary Traffic (15th to 17th century)
  • Visualizing Portuguese Power. The Political Use of Images in Portugal and Its Overseas Empire (16th to 18th Century)
  • Handbuch "Das Heiligenbild - von der Ikone bis zur Fotografie"

Tagungen / Workshops / Sektionen

  • Moving Body Parts (gemeinsam mit Romedio Schmitz-Esser), Internationales Begegnungszentrum München, Amalienstr. 38, 11./12. April 2014 (Tagungsbericht von Alexander Veling)
  • Anachronie / Anachronismen (gemeinsam mit Anja Rathmann-Lutz): Archäologisch-Kunsthistorischer Workshop in Basel, 12.-14. Dezember 2013
  • Visualizing Portuguese Power: The Political Use of Images in Portugal and Its Overseas Empire (16th to 18th Century), Internationaler Workshop am CAS, München, 26./27. September 2013
  • "Die Erfindung des Publikums - oder das Auftreten des Dritten im Bilde" (gemeinsam mit Beate Fricke, UC Berkeley) am 5. Juni 2012 im CAS, München
  • "Individualität in Bild und Text" (gemeinsam mit Andreas Grüner, LMU, Annette Haug, LMU, Johannes Lipps, LMU), Workshop an der Venice International University vom 17. bis 21. September 2012
  • "Distinct Gazes. The Invention of the Audience" (gemeinsam mit Beate Fricke, UC Berkeley) am 5. März 2013 im Rahmen des Symposium des Mediävistenverbands 2012 in Heidelberg