Institut für Kunstgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vita

• Walter Cupperi hat Kunstgeschichte an der Universität Pisa und an der Scuola Normale Superiore di Pisa studiert.
• Im Jahr 2004 war er Italian Fulbright Fellow an der American Academy in Rom. Anschliessend Stipendiat an der Scuola Normale Superiore di Pisa bis 2008.
• 2008 erhielt er das Postdoc-Stipendium der Max-Planck-Gesellschaft an der Bibliotheca Hertziana in Rom, und 2009 das Postdoctoral Fellowship an der Italian Academy, Columbia University, New York, und das Telecom Italia Fellowship an der Scuola Normale Superiore.
• Er wurde mit mehreren Stipendien und Preisen ausgezeichnet: Warburg Institute, London; Ecole Normale Superieure, Paris; Corpus Christi College, Oxford; Ministère de la Communauté Française, Brüssel; Società Numismatica Italiana, Mailand; Gondra-Barandiarán-Stipendium am Museo del Prado, Madrid.
• 2009-2013 war er Research Fellow im Rahmen der Exzellenz-Initiative der Ludwig-Maximilinas-Universität, München.
• Er hat an der Ludwig-Maximilinas-Universität, München, an der Universität Stuttgart, an der Philipps-Universität Marburg, an der Universidad Internacional de Andalucia in Sevilla und an der Nuova Accademia di Belle Arti di Milano unterrichtet.