Institut für Kunstgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Evaluierung der Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/18

In jedem Semester werden die Lehrveranstaltungen evaluiert, das heißt, die Veranstaltung wird von ihren Teilnehmern nach bestimmten Kritierien beurteilt.

Die Evaluierung dient dem allgemeinen Feedback für die Dozenten, spielt aber auch für Weiterqualifikationen von Dozierenden (Habilitation, Verstetigung von Professuren etc.) oder in Bezug auf Auszeichnungen für gute Lehre eine Rolle.

Was sind die Voraussetzungen? Wer kann an der Umfrage teilnehmen?

Um eine Lehrveranstaltung evaluieren zu können, muß man in die LSF-Teilnehmer- bzw. Belegliste einer Veranstaltung eingetragen sein, da die Datenübernahme (zur Benachrichtigung über die Evaluation) aus dieser Liste erfolgt. Sollten Sie eine Veranstaltung besuchen und diese bewerten wollen, sind aber noch nicht in die Teilnehmerliste eingetragen, bitten Sie den Dozenten der Veranstaltung vor Beginn des Evaluationszeitraums um Nachtragung. Dies ist auch für Magisterstudenten möglich.

Studierende erhalten zu jeder Lehrveranstaltung, an der sie teilnehmen (bzw. in deren Teilnehmerliste sie eingetragen sind) eine E-Mail mit einem individuellen Link zum Fragebogen zu der entsprechenden Lehrveranstaltung.

In welchem Zeitraum findet die Evaluation statt?

Der Befragungszeitraum läuft im Wintersemester 2017/18 von Donnerstag, den 11.01.2018 bis Donnerstag, den 25.01.2018.

Kann mein Dozent/meine Dozentin nachvollziehen, wer welche Bewertung abgegeben hat?

Keine Sorge: Gerade das Online-Verfahren garantiert die Anonymität der Umfrage. Wir bitten Sie aber, Ihre Bewertungen wohl abzuwägen und fair zu bleiben, so wie unsere Dozenten sich ja ebenfalls um eine neutrale und gerechte Bewertung Ihrer Leistungen bemühen (und diese in entsprechenden Kommentaren darlegen).

Gibt es einen Ansprechpartner?

Sollten Sie Fragen zum Verfahren haben, kontaktieren Sie bitte das Studienbüro des Departments Kunstwissenschaften.