Institut für Kunstgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vita

  • "Mitglied des Förderbeirats "Koloniale Kontexte" des Deutschen Zentrum Kulturgutverluste (2019-2023) und Mitsprecherin des Forschungsschwerpunkt "What about art?" am Center for Advanced Studies der LMU"
  • Seit 1. April 2018 Juniorprofessorin für Werte von Kulturgütern und Provenienzforschung am Institut für Kunstgeschichte der LMU München.
  • Oberassistentin bei den Grundlagenfächern an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern (2013-2018).
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an dem Institut national du patrimoine, Paris (2012-2013), bei der Association des vieilles maisons françaises, Paris (2012-2013), an der Université Paris 13 (2012) und bei dem Centre d’études pour la coopération juridique internationale (CECOJI CNRS) (2011).
  • Aussenstation während des französischen Rechtsreferendariats bei dem deutschen Bundesministerium für Justiz (2009).
  • Promotion in der Rechtswissenschaft (öffentliches Recht) und der Kunstgeschichte (2008); als Rechtsanwältin in Frankreich zugelassen (2010).
  • Studium der Kunstgeschichte, der Geschichte, der Germanistik und der Rechtswissenschaft in Lausanne, Wien, Paris und Eichstätt (2001-2008).
  • Stipendiatin der Universität Lausanne (2001-2002), des DAAD (2003 und 2009) und der DFH-UFA (2007-2008).