Institut für Kunstgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen

Selbständige Schriften

  • Botanische Illustrationen vor Brunfels. Pflanzenkultur und Pflanzenstudium in Kräuterbüchern des 14. – 16. Jahrhunderts (Habilitationsschrift Philipps-Universität Marburg, in Vorbereitung für den Druck).
  • Codex Kentmanus, MS Fol. 323, Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Weimar. Online-Edition bei der Anna Amalia Bibliothek. Transkription, Übersetzung und Kommentar v. Dominic Olariu (in Bearbeitung).
  • Das Pflanzenbuch des Georg Oellinger, Faksimile mit Kommentar und Transkription, Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft Edition (in Bearbeitung).
  • Das Herbarium Blackwellianum. Das meisterhafte Pflanzenbuch der Elisabeth Blackwell. Kommentiertes Faksimile. Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft Edition 2020.
    https://www.wbg-wissenverbindet.de/shop/30623/das-herbarium-blackwellianum
  • The Misfortune of Philippus de Lignamine’s Herbal or New Research Perspectives in Herbal Illustrations From an Iconological Point of View. Berlin, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte 2015 (Preprint 469). https://www.mpiwg-berlin.mpg.de/preprint/misfortune-philippus-de-lignamines-herbal-or-new-research-perspectives-herbal-0
  • La genèse de la représentation ressemblante de l'homme. Reconsidérations du portrait à partir du XIIIe siècle. Bern, Lang 2014.
    https://www.peterlang.com/document/1051913

Rezensionen:

Laurence Terrier Aliferis: H-ArtHist, 07.09.2014 (OA)
Romedio Schmitz-Esser: sehepunkte 15 (2015), Nr. 7/8 [15.07.2015] (OA)
Armelle Fémelat, in: Histara les comptes rendus, 26.04.2016 (OA)

Herausgeberschaften

  • Maraviglia: Rezeptionsgeschichte(n) von der Antike bis in die Moderne, Festschrift Ingo Herklotz, Böhlau, Wien u.a. (mit Peter Bell, Antje Fehrmann, Rebecca Müller), Köln/Wien, Böhlau: 2022.
  • EN FACE. Seven Essays on the Human Face. Sonderband: Kritische Berichte. Zeitschrift für Kunst- und Kulturwissenschaften. Marburg, Jonas 2012 (mit J. Kohl).
    http://www.ulmer-verein.de/?page_id=14080
  • Le portrait individuel. Réflexions autour d’une forme de représentation, XIIIe au XVe siècles. Bern, Lang 2009.
    https://www.peterlang.com/document/1051894

Rezensionen (Auswahl):

Susanne Franke, in: Histara les comptes rendus (ISSN 2100-0700) upload 29. Juni 2010 (OA)
Florence Chantoury, in: Histara les comptes rendus (ISSN 2100-0700), upload 25. Okt. 2010 (OA)
Céline Pierre, in: Médiathèque François Mitterand, Université de Poitiers (OA)
Albrecht Classen, in: Mediaevistik, vol 24, 2011, S. 677-679 (OA)
Martin Büchsel, in: Perspective, 2, 2012, S. 401-406 (OA)

Aufsätze

  • Johannes Kentmanns Tulpen, in: Supralibros. Mitteilungen der Gesellschaft Anna-Amalia-Bibliothek e.V., Weimar, Gesellschaft Anna-Amalia-Bibliothek, 26 (im Druck).
  • Iwein und Bathseba. Zur Funktion des Blicks in der Trauerszene in Hartmanns Text und in der Rodenegger Wandmalerei, in: Artusroman und Bildlichkeit, Hg. Cora Dietl, Christoph Schanze, Friedrich Wolfzettel, Berlin/Boston (mit Nathanael Busch) (im Druck).
  • Nobility and the Concept of Naturalistic Portraiture in the Late Middle Ages, in: The Question of Nobility, Hg. Andrea Robiglio, Cordoba, Cordoba University Press (im Druck).
  • Der Kodex Kentmanus der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar als Vorlage für das fürstliche Kräuterbuch, in: Johann Kentmann - 1563 - Kreutterbuch. Erster vollständiger Nachdruck mit allen 600 Illustrationen von schönen, auserlesenen heimischen und fremdländischen Gewächsen, Bäumen, Stauden, Hecken und Kräutern, Hg. Harald Alex, Stuttgart, galerie bilderwelt 2022.
  • Johannes Kentmann und der Kodex Kentmanus. Bilder im Netzwerk der Naturkunde im 16. Jahrhundert, in: Johann Kentmann und die Torgauer Gärten, Hg. Jürgen Herzog, Königsbrück, Via-Regia Verlag 2022.
  • From Textual to Visual. Translation and Enhancement of Arabic Experience in the New Book Genre Tacuina Sanitatis of Giangaleazzo Visconti (ca. 1390), in: Experience in the Premodern Sciences of Soul & Body ca. 800–1650, Hg. Katja Krause, Maria Avxentevskaya, Dror Weil, New York, Routledge 2022.
  • Le tombeau de Wolfhard von Roth († 1302) à Augsbourg et l’art sépulcral allemand, in: The Face in Medieval Culture. East and West. Reihe Micrologus, Hg. Agostino Paravicini Bagliani, Oleg Voskoboynikov, Florenz, Sismel edizioni del Galluzzo 2022, S. 191-211.
  • Öllingers Bilderhandschrift Magnarum medicine partium herbariae et zoographiae imagines. Versuch einer Neubewertung, in: Früh neuzeitliche Naturforschung in Briefen, Büchern und Bildern. Christoph Jakob treu als Sammler und Gelehrter. Hg. Hans Dickel, Ursula Rautenberg, Stuttgart, Hiersemann 2021, S. 247–268.
  • Digitale Lehre in der Kunstgeschichte. Eine Handreichung. (2020), in: media/rep/DOI: <https://doi.org/10.11588/artdok.00006806> (mit: Jacqueline Klusik-Eckert, Holger Simon, Peter Bell, Lisa Dieckmann, Angela Dreßen, Stephan Hoppe, Georg Schelbert).
  • Expressing Papal Constancy. Media Attention and the Funeral of Pope John Paul II, in: Imagopapae. Hg. Claudia d’Alberto. Rom/Paris, Campisano/Picard 2020, S. 321-333.
  • Pomander, in: Buchobjekte. Hg. Philippe Cordez und Julia Saviello, Emsdetten/Berlin, Edition Imorde 2020, S. 76–79.
  • Wolfhard’s Face, in: Die Bronze, der Tod und die Erinnerung. Das Grabmal von Wolfhard von Roth im Augsburger Dom, Hg. Gerhard Lutz und Rebecca Müller (Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in München), Passau, Dietmar Klinger 2020, S. 151–177.
  • Politisch-genealogische Inszenierungsstrategien der Bourbonen in der französischen Kunst der Zweiten Restauration (1815–1830), in: Marburger Jahrbuch für Kunstwissenschaft, 45, 2019, S. 251-273.
  • Herbs Under Pressure. Plant illustrations and nature printing in the first half of the Fifteenth century, in: Naturalismen. Kunst, Wissenschaft und Ästhetik. Hg. Robert Felfe, Maurice Saß. Berlin DeGruyter, 2019, S. 9-31.
  • „Kräuterautopsie“ im Jahr 1487. Eigener Augenschein und Pflanzenkunde in Pflanzenbildern eines unveröffentlichten norditalienischen Kräuterbuchmanuskripts, in: Geschichte der Pharmazie, 3, 2018, S. 29-38.
  • Histoires du portrait galant en France. Mode de portrait domestique au Moyen Âge tardif, in: Images de soi dans l'univers domestique. Hg. Gil Bartholeyns, Monique Bourin und Pierre-Olivier Dittmar. Rennes, Presses Universitaires de Rennes 2018, S. 215-230.
  • Die Kunst, die Natur zu kennen. Produktion, Fixierung und Transfer von Naturwissen in der Frühen Neuzeit, in: Cranach natürlich. Hieronymus in der Wildnis. Ausst.-Kat. Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum. Innsbruck, Haymon Verlag 2018, S. 152-161.
  • The Misfortune of Philippus de Lignamine’s Herbal or New Research Perspectives in Herbal Illustrations From an Iconological Point of View, in: Early Modern Print Culture in Central Europe (Academia Europea Wroclaw Seminars). Hg. Stefan Kiedron und Anna-Maria Rimm. Breslau, Wroclaw University Press 2015, S. 39-62.
  • Das andere Porträt. Die Ursprünge des spätmittelalterlichen Bildnisses, in: KanonKunstgeschichte. Einführungen in Werke, Methoden und Epochen. Hg. Kristin Marek und Martin Schulz, 4 Bd. München/Paderborn, Fink 2015, Bd. 1, S. 361-377.
  • Le portrait au Moyen Âge tardif, in: Les images médiévales („L'atelier du médiéviste“), Festschrift Jean-Claude Schmitt. Hg. Jérôme Baschet, Jacques Berlioz und Pierre-Olivier Dittmar. Turnhout, Brepols 2015, S. 459-471.
  • Thomas Aquinas’ Definition of the imago Dei and the Development of Lifelike Portraiture, in: Bulletin du centre d’études médiévales d’Auxerre | BUCEMA, 2013, Nr.17.2, veröffentlicht 05 December, 2013, URL : http://cem.revues.org/13251 ; DOI : 10.4000/cem.13251.
  • Miniaturinsekten und bunte Vögel. Naturbeobachtung und Tier¬dar¬stellungen in Manuskripten des 13. Jahrhunderts, in: Similitudo. Konzepte der Ähnlichkeit in Mittelalter und Früher Neuzeit. Hg. Martin Gaier, Jeanette Kohl und Alberto Saviello Paderborn, Fink 2012, S. 59-76.
  • The Face is Where the Nose is, in: EN FACE. Seven Essays on the Human Face, von Jeanette Kohl und Dominic Olariu, Kritische Berichte. Zeitschrift für Kunst- und Kulturwissenschaften, 1, 2012, S. 3-5 (zusammen mit Jeanette Kohl).
  • Face Matters. Facial Surgery From the Inside, in: ibid., S. 95-109 (zusammen mit Jeanette Kohl und Rainer Schmelzeisen).
  • Kann hässlich schön sein? Zur Ähnlichkeit als theologischer Wert im frühen Bildnis, in: Produktion von Kultur. La production de culture. Eine Dokumentation. Hg. Andrea von Hülsen-Esch. Düsseldorf, University Press 2011, S. 75-83.
  • Viel Lärm um Gips. Die Verherrlichung Heinrichs IV. in der Kunst des 19. Jahrhunderts und seine falsche Totenmaske aus der Bibliothèque Sainte-Geneviève, in: Wahrheit und Wahrhaftigkeit in der Kunst von der Neuzeit bis heute, Hg. Stefanie Muhr, Wiebke Windorf, Berlin, Reimer 2009, S. 45-58.
  • Réflexions sur l’avènement du portrait avant le XVe siècle, in: Le portrait individuel. Réflexions autour d’une forme de représentation, XIIIe au XVe siècles, Hg. Dominic Olariu, Bern, Lang 2009, S. 82-101.
  • Le savoir transmis par les images. Langage pictural et empirisme dans la Chapelle Scrovegni à Padoue, in: La mesure du savoir. Études sur l’appréciation et l’évaluation des savoirs, Hg. Pascale Hummel, Frédéric Gabriel, Paris, Philologicum 2007, S. 155-167.
  • Johannes Paul Supertod. Ikone eines neuen Todesverständnisses?, in: Die neue Sichtbarkeit des Todes, Hg. Thomas Macho, Kristin Marek, München, Fink 2007, S. 153-172.
  • Von Echternach zur „Bibliothek von Burgund“. Zur Geschichte und Kodikologie des Evangelistars Brüssel Ms. 9428 (wissenschaftliche Übersetzung ins Deutsche von Bernard Bousmannes Aufsatz: D’Echternach à la „Biblio¬thèque de Bourgogne. Histoire du manuscrit“), in: Das Echternacher Evangelistar: Ms. 9428, Bibliothèque royale de Belgique, Brüssel, Kommentarband zur Faksimile-Ausgabe, Luzern, Faksimile Verlag 2007, S. 35-78.
  • Scrovegnis Bildnisse: eine Anleitung zum Glücklichsein. Einige neue Aspekte zur Entstehung der Arenakapelle und ihrer Ausstattung als kommunalem Propagandasystem“, in: Kulturen des Bildes, Hg. Birgit Mersmann und Martin Schultz, München, Fink 2006, S. 223-244.
  • Körper, die sie hatten - Leiber, die sie waren. Totenmaske und mittelalterliche Grabskulptur, in: Quel corps? Eine Frage der Repräsentation, Hg. Hans Belting, Dietmar Kamper und Martin Schulz, München, Fink 2002, S. 85-104.
  • Die Maske des Toten. Von der Physiognomie zum Portrait, in: Bestattungskultur, 10, 2003, S. 16-17.
  • Max Slevogt: Die Auktion der Sammlung Huldschinsky, Berlin, in: Max Slevogt. Gemälde 1889-1931. Galerie Handbuch, 4, Niedersächsische Landesgalerie Hannover, Hg. Heide Grape-Albers, Hannover, Niedersächsisches Landesmuseum, 1999, S. 78-81.
  • Zwei Aspekte des Genialen in der Bildenden Kunst, in: metamorphosen, 8, 1994, S. 28–29.

Rezensionen, Interviews

  • Pia Rudolph: Im Garten der Gesundheit. Pflanzenbilder zwischen Natur, Kunst und Wissen in gedruckten Kräuterbüchern des 15. Jahrhunderts. Wien u.a., Böhlau 2020, für: 21: Inquiries into Art, History, and the Visual – Beiträge zur Kunstgeschichte und visuellen Kultur, 3.2021, S. 179-186.
  • Pia Rudolph: Im Garten der Gesundheit. Pflanzenbilder zwischen Natur, Kunst und Wissen in gedruckten Kräuterbüchern des 15. Jahrhunderts. Wien u.a., Böhlau 2020, in: Print Quarterly, 38.3, 2021, S. 308-311.
  • Paolo Savoia: Cosmesi e chriurgia. Bellezza, dolore e medicina nel’Italia moderna. Milan, Editrice bibliografica 2017, in: Renaissance Quarterly, 72.3, 2019 (im Druck).
  • Sarah Kyle, Medicine and Humanism in Late Medieval Italy. The Carrara Herbal in Padua, London, Routledge, 2016, für Renaissance Quarterly 71.3, S. 75-76.
  • Danièle Alexandre-Bidon: Dans l’atelier de l’apothicaire. Histoire et archéologie des pots de pharmacie XIIIe – XVIe, Paris, Picard 2013, in: sehepunkte 15, 2015, Nr. 6.
  • Interview zum 20-jährigen Bestehen des Museums für Sepulkralkultur Kassel, ausgestrahlt im Hessischen Fernsehen, Hessenschau, 24 Jan. 2012, 19:30 Uhr.
  • Komik und Sakralität. Aspekte einer ästhetischen Paradoxie in Mittelalter und früher Neuzeit, von Anja Grebe und Nikolaus Staubach, Bern, Peter Lang 2005, in: Mediaevistik. Internationale Zeitschrift für interdisziplinäre Mittelalterforschung, 21, 2008, S. 447-449.
  • Interview für den radiophonischen Essay „Hoquetus – Im Hin und Her der Töne“ von Thomas Beimel, ausgestrahlt im Deutschlandfunk, 26 Dec. 2007, 00:00-00:27 Uhr.
  • Michael V. Schwarz; Pia Theis: Giottus Pictor. Giottos Leben. Wien, Böhlau 2004, in: Mediaevistik: internationale Zeitschrift für interdisziplinäre Mittelalterforschung, 19, 2007, S. 548-551.

Digitale Präsenzen