Institut für Kunstgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
Christina Oertel-Pohl, M.A.

Christina Oertel-Pohl, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Corpus der barocken Deckenmalerei

Aufgabengebiet

Doktorandin im »Corpus der barocken Deckenmalerei in Deutschland«
Forschungsprojekt im Akademienprogramm der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften am Institut für Kunstgeschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München, Leitung: Prof. Dr. Stephan Hoppe

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Kunstgeschichte
Zentnerstr. 31
D-80798 München
Raum: Dienstort Berlin
Telefon: +49 (0)30 / 91129481

Website: https://deckenmalerei.badw.de/das-projekt.html

Telefon: +49 (0)30 / 911 - 29481

Weitere Informationen

Forschungsschwerpunkt

Bildhauerkunst und Raumausstattung der frühen Neuzeit, barocke Decken- und Wandmalerei, Hofzeremoniell, preußische Residenzen

Dissertationsprojekt

Die Entwicklung von Schlüters Formensprache in der Innendekoration des Berliner Schlosses, 1698-1706. (Arbeitstitel)