Institut für Kunstgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Studienverlauf Prüfungs- und Studienordnung 2019 - für Studierende ab WS 2019/20

Einführender Hinweis

Struktur und Aufbau des BA-Studiengangs Kunstgeschichte (120 ECTS)

Studienverlauf allgemein

Aufbau des Studiums

Darstellung der Module mit Auswahlregeln

Darstellung des empfohlenen Studienverlaufs

Einführender Hinweis

Zum Wintersemester 2019/20 wird eine neue Prüfungs- und Studienordnung für den Bachelorstudiengang Kunstgeschichte (120-ECTS-Hauptfach) eingeführt. Sie gilt für Studierende, die mit diesem Semester das Studium der Kunstgeschichte aufnehmen.

Für bisherige Studierende ist ein Wechsel in diese Studienordnung leider nicht möglich.

Struktur und Aufbau des BA-Studiengangs Kunstgeschichte (120 ECTS)

Bei dem Hauptfachstudium Bachelor Kunstgeschichte handelt es sich um ein sog. 120-Punkte Hauptfach. Das bedeutet, dass im Laufe der sechsemestrigen Studienzeit (Regelstudienzeit) insgesamt 120 ECTS-Punkte über den erfolgreichen Besuch von Lehrveranstaltungen aus der Kunstgeschichte erworben werden müssen. Zusätzlich zum Hauptfach ist ein Nebenfach im Umfang von 60 ECTS zu wählen.

Alle Module werden mit Prüfungen abgeschlossen, die entweder mit 'bestanden/nicht bestanden' bewertet werden oder mit Noten, aus deren Summe die Endnote des Bachelorstudiums gebildet wird. Die ECTS-Punktzahl gibt den Umfang der Arbeitsbelastung an.

Studienverlauf allgemein

Welche Veranstaltungen im Lauf des Bachelorstudiengangs erfolgreich besucht werden müssen und mit welchen Prüfungen diese abgeschlossen werden, ist in der Prüfungs- und Studienordnung (PStO) für das Hauptfach Kunstgeschichte festgelegt. Die untenstehenden Angaben verstehen sich als vereinfachter, zusammenfassender, Überblick über den empfohlenen (nicht vorgeschriebenen) Studienverlauf und die erforderlichen Prüfungen. Eine verbindliche Darstellung finden Sie im Anhang der Prüfungs- und Studienordnung, die wir veröffentlichen, sobald die amtliche Version für 2019 vorliegt.

Aufbau des Studiums

Das Studium baut sich in Modulen auf, bei denen es sich jeweils um Kombinationen mehrerer Veranstaltungen handelt. Bei einer Reihe von Modulen ist der Besuch des spezifischen Moduls und der dazugehörigen Veranstaltungen Pflicht (Pflichtmodule [P]). Daneben gibt es sogenannte Wahlpflichtmodule [WP], bei denen aus Gruppen von Modulen jeweils ein Modul mit den dazugehörigen Veranstaltungen ausgewählt werden muss (Wahlpflichtmodule).

Bitte beachten Sie, dass jedes Modul nur einmal absolviert werden kann und dass nur die Anzahl an zur Auswahl festgelegten Modulen pro WP-Bereich absolviert werden kann. (Beispiel: Im Basismodulbereich sind 3 von 4 Modulen zu absolvieren, es können auch nicht mehr als 3 von vier absolviert werden.)

Für die Module ist außerdem angegeben, in welchem Semester sie absolviert werden sollten. Die PStO 2019 enthält keine Pflichttermine, also Semesterangaben, in den ein Modul/eine Lehrveranstaltung besucht werden muss. Vielmehr handelt es sich um (deutliche) Empfehlungen, die sich auch in der untenstehenden Tabelle wiederfinden. Daß es sich um einen empfohlenen und nicht vorgeschriebenen Termin handelt, erkennen Sie an der Klammer um die Semesterzahl.

Pro Semester ist der Erwerb von 18 ECTS-Punkten vorgesehen; eine Ausnahme bildet das Abschlussmodul, in dem die Bachelorarbeit verfasst und die abschließende mündliche Prüfung abgelegt wird.

Abkürzungen:

Modulbezeichnungen:
P = Pflichtmodul (Modul, dessen Besuch obligatorisch ist)
WP = Wahlpflichtmodul (Modul, bei dem eine innerhalb mehrerer Module eines ausgewählt werden kann)

Veranstaltungsbezeichnungen:

VL = Vorlesung
PS = Proseminar
HS = Hauptseminar
PP = Propädeutikum
ÜB = Übung

Prüfungsformen:
R = Referat
HA = Hausarbeit

Darstellung der Module mit Auswahlregeln

Sie finden hier eine Übersicht über die angebotenen Module mit den Auswahlregeln im Wahlpflichtbereich. Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild:

 Überblick Module_Studienverlauf_aktuell

Darstellung des empfohlenen Studienverlaufs

Untenstehend finden Sie außerdem den empfohlenen Studienverlauf. Auch hier bitte zum Vergrößern auf das Bild klicken:

Prüfungs- und Studienordnung 2019_Modulauswahl und Studienaufbau_Seite_2